CONbox2
Home  |  WFZruhr intern  |  Kontakt  |  Impressum
WFZruhr - Home
 
    
 
 
Das Mindset der Generation Y
Dipl.-Ing. Christoph Teege: Boxer, Box-Coach, Quizbox-Weltmeister, Buchautor

WFZruhr-Vortragsveranstaltung am
Donnerstag, 9. Juni 2016, bei dem WFZruhr e.V.
in Lünen
Ressourcen- und Energieeffizienz in Unternehmen der Kreislaufwirtschaft
WFZruhr-Workshop am
Dienstag, 28.06.2016, auf dem :metabolon (Lindlar)
TERMINE
www.wfz-ruhr.de
Aussteller auf der IFAT
widget
NEU ... DAS MAGAZIN ... NEU

Unternehmen, Innovationen und Infos aus der Kreislaufwirtschaft (Neuerscheinung Mai 2016)

 DAS MAGAZIN MAI 2016

DAS MAGAZIN jetzt kostenfrei bestellen unter Kontakt

widget
NEWSLETTER

Immer auf dem aktuellen Stand mit dem WFZruhr-Newsletter

© momius - Fotolia.com

jetzt hier kostenlos anmelden

widget
WFZruhr

Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik e.V .

 

Am Brambusch 24

44536 Lünen

 

Fon 0231 - 98 60-383

Fax 0231 - 98 60-384

 

Mail info@wfz-ruhr.de

widget
Positionierungshilfe
WFZruhr - Veranstaltungen
 
 
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de

 
 
09.06.2016 - Das Mindset der Generation Y
"Das Mindset der Generation Y"
Dipl.-Ing. Christoph Teege - Boxer und Box-Coach, Quizbox-Weltmeister und Buch-Autor, Ottbergen

Im Anschluss
Networking und Imbiss

Die Generation Y betritt nun nach Ausbildung und Studium den Arbeitsmarkt - auch in unserer Kreislaufwirtschaft - 2020 wird sie die Hälfte der arbeitenden Bevölkerung darstellen. Junge Menschen, nach 1980 geboren, die eine ganz andere Einstellung zur Arbeit mitbringen als die Führungskräfte und Firmenlenker von heute.

Viele Personalverantwortliche aus den vorherigen Generationen sind irritiert und tun sich schwer mit den Jüngeren. Sie halten die Generation Y oftmals für arrogant, dabei sind sie nur selbstbewusst, ehrlich und fordernd. Geprägt vom Internet und den digitalen Medien, treibt sie das Streben nach einer sinnhaften Tätigkeit an. Eine ehrgeizige Generation, die deutliche Ansprüche auf Freiheit und Selbstverwirklichung anmeldet. Und die nicht zögert, den Arbeitgeber zu wechseln, wenn der sie nicht versteht.

In seinem Vortrag gibt Christoph Teege einen Einblick in die Denkweise von leistungsorientierten jungen Menschen, erklärt warum er seinen Job als Ingenieur gekündigt hat und zeigt Erfolgsstrategien für den Umgang mit der jungen Generation.

TERMIN
Donnerstag, 9. Juni 2016, Beginn 16:30 Uhr

ORT
WFZruhr eV, Am Brambusch 24, 44536 Lünen

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• kostenfrei für alle Teilnehmer

[Anmeldung unbedingt erforderlich!]

 

28.06.2016 - Ressourcen- und Energieeffizienz in Unternehmen der Kreislaufwirtschaft
14:00 Uhr FÜHRUNG
Zukunftsgewandte Neuausrichtung des Deponiestandortes Leppe :metabolon:
Deponierung - Vergärung und Kompostierung - Aufbereitung mineralischer Abfallstoffe und Rostaschen - Wertstoffgewinnung - Umschlag diverser Stoffströme - uvm

VORTRÄGE
"Effizienzoffensive im Netzwerk: Virtuelles Institut Kreislaufwirtschaft und Ressourcenmanagement"
Monika Lichtinghagen-Wirths - Geschäftsführerin BAV, Projektleitung :metabolon, Engelskirchen/Lindlar

"Ressourceneffizienz im Tagesgeschäft"
Dr. Nicole Freiberger - Ressourceneffizienz-Beratung Effizienz-Agentur NRW, Duisburg

"Einsparpotenziale von Unternehmen im Bereich der Energie - Beispiele aus der Praxis"
Prof. Dr. Stefan Gäth, ECOWIN GmbH & KompetenzNetz UmweltTechnologie KNUT, Wettenberg

"EnergyPlatform von Bosch: mit Transparenz zur Energie- und Ressourceneffizienz"
Daniel Sinorkyan - Leiter Produktmanagement Energyplatform, Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart

"Mit effizienter Beleuchtung zu mehr Betriebsergebnis"
Christian Löffler - Geschäftsführer INNOBLICK GmbH & Co. KG, Kornwestheim

"Zusammenfassung der Ergebnisse aus der Checklisten-Aktion
- Erstanalysen im persönlichen Gespräch" *)

Christian Löffler

Diskussion, im Anschluss Networking und Imbiss

*) Die Checkliste erhalten Sie von becker@wfz-ruhr.de oder im Download-Center www.wfz-ruhr.de

TERMIN
Dienstag, 28.06.2016, Beginn 14:00 Uhr

ORT
Entsorgungszentrum Leppe; Am Berkebach 1; 51789 Lindlar
[Navi-Eingabe: Remshagener Straße, Lindlar]

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
• 250,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. Mwst.)
Eine schriftliche Abmeldung bis zum 17.06.16 ist kostenfrei; bei einer Abmeldung nach dem 17.06.16 werden Ihnen 100,-- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.


 

 zu den vergangene Veranstaltungen 

 

 
 
 

 image.wfz-ruhr.de
 image.wfz-ruhr.de      
image.wfz-ruhr.de
 
 CONbox²® CMS by GOBYnet
 
 
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben