CONbox2
Home  |  WFZruhr intern  |  Kontakt  |  Impressum
WFZruhr - Home
 
    
 
 
Die neue Gewerbeabfallverordnung und ihre Auswirkungen
ACHTUNG: Ausgebucht!
Podiums-Diskussion
mit Michael Thews MdB [Keynote-Speaker]
Mittwoch, 5. Juli 2017
Lünen
3. Tag der Entsorgungs-Logistik
Der Berufskraftfahrer: Ausbildung - Qualifikation - Training - Weiterbildung

Fachausstellung - Vorführungen - Vorträge

Freitag, 22. Sept. 2017, Datteln
- Veranstaltung in Vorbereitung -
TERMINE
www.wfz-ruhr.de
NEU ... DAS MAGAZIN ... NEU

Messe RECYCLING-TECHNIK; Containerbau; Arbeitsschutz; Anlagen-Technik uvm.

wfz-ruhr.de

DAS MAGAZIN jetzt kostenfrei bestellen unter Kontakt

widget
NEWSLETTER

Immer auf dem aktuellen Stand mit dem WFZruhr-Newsletter

© momius - Fotolia.com

jetzt hier kostenlos anmelden

widget
Tag der Entsorgungs-Logistik 2016 [Video]

wfz-ruhr.de

widget
Positionierungshilfe
WFZruhr - Veranstaltungen
 
 
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de

 
 
10.05.2017 - "Qualitativ hochwertiges Recycling: Ein Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Umweltschutz!"
Beginn 13:30 Uhr
PROGRAMM

Begrüßung
Dr. Hildebrand von Hundt - Geschäftsstellenleiter WFZruhr eV, Lünen

VORTRÄGE
"Moderne Methoden zur Schnellanalytik von Legierungen"
Dr. Joachim Lüning - Betriebsleiter Metallurgie und Qualitätswesen, Siegfried Jacob Metallwerke GmbH & CO. KG, Ennepetal

"Einsatz von Spezialsiebmaschinen und optischen Sortierern für Schüttgüter und Recyclingaufgaben"
Robert Jungnischke, Binder+Co. AG, Gleisdorf (A) / Wesseling (D)

"Sortierung von schwarzen Kunststoffarten mittels UniSort BlackEye"
Patrick Lindweiler - Business Development, Steinert Elektromagnetbau GmbH, Köln

"Die besondere Bedeutung der Metalle unter dem Aspekt einer Circular Economy"
Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Deike - Institut für Technologien der Metalle, Universität Duisburg-Essen

"Wirtschaftliche Pulverisierung von Alt-Gummi für die Wiederverwendung in der Reifen- und Gummiindustrie"
Milomir Mihailovic - Vertriebsingenieur Recyclingtechnik, Pallmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Zweibrücken

"Zirkuläre Wertschöpfung: Hilft der neue Name der Kreislaufwirtschaft"
Prof. Dr.-Ing. Ralf Holzhauer - Westfälische Hochschule Gelsenkirchen

Diskussion, im Anschluss Networking und Imbiss

TERMIN
Mittwoch, 10.05.17, Beginn 13:30 Uhr

ORT
Messestand Halle 7, Stand U 33, Westfalenhallen Dortmund

ANMELDUNG
www.wfz-ruhr.de/index.php?id=5
oder
www.xing.com/events/qualitativ-hochwertiges-recycling-beitrag-1800314?sc_o=as_e

TEILNAHMABEDINGUNGEN
Die Teilnahme ist für alle Messebesucher kostenfrei.
!!! Eintrittsgutscheine können in der Geschäftsstelle des WFZruhr (becker@wfz-ruhr.de) kostenfrei bestellt werden!!!

 

29.03.2017 - 2. Telematik-Anwendertag für die Entsorgungslogistik
PROGRAMM
09:00 Uhr Anreise, Registrierung; Besuch der Fachausstellung

09:30 Uhr Begrüßung: Christian Kley - Vorstandsmitglied im WFZruhr eV und Geschäftsführer USB Bochum GmbH

09:40 Uhr
"Telematiklösungen für die Abfallwirtschaft"
Ronald Bottin - Produktmanager, MOBA Mobile Automation AG, Dresden
Klaus Rietz - Vertrieb, MOBA Mobile Automation AG, Dresden

Referenzkunde: Kommunalservice Weimar

10:00 Uhr
"Digitalisierung in der Entsorgungsbranche: Praktische Beispiele"
Benjamin Rheinberger - Projektmanager und Prokurist, Couplink Group AG, Aldenhoven

10:20 Uhr
"Telematiklösungen für Ihre Einsatzbereiche"
Andreas Holler - Leiter Vertrieb Deutschland, c trace GmbH, Bielefeld
Referenzkunde: Stadtentsorgung Rostock GmbH

10:40 Uhr
"Professionelle Prozesswelt als entscheidender Faktor für eine optimierte Tourenplanung"
Nicole Werhausen - Vorstand, Werhausen AG, Dortmund;
Dr. Stefan Bick - Geschäftsführer, Umweltservice Bick GmbH, Ennepetal;
Sylvio Schirlitz - Kundenberater, Q-Soft GmbH, Erfurt

Referenzkunde: WERT Wertstoff-Einsammlung GmbH, Hamburg

11:00 Uhr Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:45 Uhr
"Was will der Kunde von morgen?"
Margit Klinken - Leitung Vertrieb, sensis GmbH, Viersen
Referenzkunde: EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH, Viersen

12:05 Uhr
"Telematik im Sommer- und Winterdienst"
Bernd Schmidtke - Vertrieb, Boschung Mecatronic GmbH, Heppenheim

12:25 Uhr
"Einzigartige Integration verschiedenster Datentransfer-Technologien schafft neue Basis zur Realisierung innovativer Lösungen in der Nutzfahrzeug Telematik - Heute für die Zukunft"
Dirk Jurleit - Leitung Marketing / PR, GPSoverIP GmbH, Schweinfurt

12:45 Uhr
"Flottenmanagement mit Festeinbautelefonen bei der Stadtreinigung Hamburg"
Matthias Moeck - Vertrieb Systeme, pei tel Communications GmbH, Teltow
Referenzkunde: Stadtreinigung Hamburg

13:05 Uhr Mittagspause und Besuch der Fachausstellung

13:50 Uhr
"Entsorgung 4.0 - Steuerung / Rückmeldung / Nachkalkulation"
Christian Graf von Bentzel - Vorstand, TachoEASY AG, Rohrdorf

14:10 Uhr
"TachoComplete mehr Zeit fürs Wesentliche - Automatisiertes Tachomanagement und Zeitauswertung"
Jens Kautz - Vertriebsaußendienst, YellowFox GmbH, Wilsdruff
Referenzkunde: KL GmbH, Brühl

14:30 Uhr
"Mobile Presscontainer im Internet der Dinge? Einsparpotential durch dynamische Füllstände!"
Prof. Dr.-Ing. Volker Engels - Berater für IT-Strategie u. F&E, cognid Telematik GmbH, Dortmund
Referenzkunde: Avermann Maschinenfabrik GmbH, Osnabrück

bis 17:00 Uhr
Besuch der Fachausstellung und Erfahrungsaustausch

AUSSTELLER
Boschung Mecatronic GmbH, Heppenheim(www.boschung.com)
Cognid Telematik GmbH, Dortmund (www.cognid.de)
Couplink Group AG, Aldenhoven (www.couplink.de)
c trace GmbH, Bielefeld (www.c-trace.de)
Ctrack Deutschland GmbH, Bissendorf(www.c-track.de)
GPSoverIP GmbH, Schweinfurt (www.gpsoverip.de)
MOBA Mobile Automation AG, Dresden (www.moba.de)
pei tel Communications GmbH, Teltow (www.peitel.de)
sensis GmbH, Viersen (www.sensis.de)
TachoEASY AG, Rohrdorf (www.tachoeasy.com)
TIMCONSULT GmbH, Mannheim (www.timconsult.de)
YellowFox GmbH, Wilsdruff (www.yellowfox.de)

TERMIN
Mittwoch, 29. März 2017, Beginn 9:00 Uhr

ORT
WFZruhr eV
Am Brambusch 24, 44536 Lünen

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
• 95,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. Mwst.)
Eine schriftliche Abmeldung bis zum 14.03.17 ist kostenfrei; bei einer Abmeldung nach dem 14.03.17 werden Ihnen die Teilnahmegebühren in Höhe von 95,- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.


vorherige Seite 

 zu den aktuelle Veranstaltungen 

 nächste Seite

 
 
 

 image.wfz-ruhr.de
 image.wfz-ruhr.de      
image.wfz-ruhr.de
 
 CONbox²® CMS by GOBYnet
 
 
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben